05.12.19

Frische Weihnachtsdeko – natürlich selbstgemacht!

Frische Weihnachtsdeko – natürlich selbstgemacht!

DIY: Hängender Weihnachtszweig mit frischen Blumen

Wie wäre es dieses Jahr mal mit einer frischen, modernen Version des klassischen Weihnachtskranzes? Ein hängender Zweig ist die perfekte Deko für die Festtafel, sieht edel aus und ist schnell gemacht. Also schnapp Dir Dein Weihnachts-Bouquet und eine Tasse Tee und erfahre, wie Du ein Deko-Objekt fertigst, dass jeder Deiner Gäste lieben wird.

Für dieses DIY brauchst Du

  • einen Magnolienzweig
  • Festen Bindedraht
  • hübsches Garn oder Deko-Band
  • Blumen nach Wahl, zum Beispiel
    Nerine, Skabiose, Rose, Samenkapseln der Skabiose, Hagebutten, Nelken
  • Blätter und Nadeln, zum Beispiel:
    Eukalyptus, Fichte, Leucadendron, Asparagus, Tüpfelfarn

_Q7A3524

Schritt 1: Magische Magnolie

Schau Dir den Magnolienzweig genau an und balanciere ihn ein bisschen auf Deinen Händen. So kannst Du sicher entscheiden, wie Du ihn aufhängst und seine natürliche Form zur Geltung bringst.

Schritt 2: Ein guter Draht

Schneide ein Stück Draht ab, das gerade so lang ist, dass Du noch gut damit arbeiten kannst. Mit einem langen Stück geht es einfacher als mit vielen kurzen. Geht Dein Draht beim Binden zu Ende, kannst Du ein neues Stück anfügen, indem Du die Enden verdrehst.

_Q7A3528

Schritt 3: Grün, Grün, Grün

Wickle den Draht Stück für Stück um den Magnolienzweig und befestige so das Blattwerk. Die einzelnen Blätter und Nadeln sollten sich überlappen – etwa wie die Ziegeln auf einem Dach.

TIPP: Lass Dein Grün in Richtung der Zweigspitze „wachsen“, so sieht Dein Kunstwerk natürlicher und ästhetischer aus.

Schritt 4: Und jetzt die Blumen!

Schneide die Stiele unterhalb der Blüten auf ca. 5 bis 8 cm ab. Befestige die Blumen jetzt mit dem Draht am Zweig, so wie Du es vorher mit den Blättern und Nadeln getan hast. Jede Blüte kann dabei den Stiel und den Draht der vorherigen verdecken. Schneide die Stiele knapp ab, sobald sie befestigt sind.

_Q7A3546

Schritt 5: Dein eigenes Kunstwerk

Füge Blattwerk und Blüten hinzu, wie es Dir gefällt. Spiele mit den Farben und Formen – und gib Deinem Zweig eine unverwechselbare persönliche Note!

TIPP: Dunkles Grün und tiefes Rot werden wunderbar lebendig, wenn Du ein paar hellere Nuancen hinzufügst.

Schritt 6: Noch ein bisschen Grün

Am Ende des Zweiges kannst Du die letzten zwei bis vier Teile Deines Blattwerks in die andere Richtung schauen lassen, um einen schönen Abschluss zu erhalten; den sichtbaren Draht kannst Du verdecken, wenn Du den Zweig aufhängst.

Schritt 7: Der letzte Schliff

Kleine Highlights wie Samenkapseln der Skabiose sind das i-Tüpfelchen Deines Arrangements!

Schritt 8: Aufhängen nicht vergessen

Mit einem schönen Garn oder Band hängst Du den Zweig nun über den Tisch. Voilà!

_Q7A3592

Wir sind gespannt auf Deine Kreationen! Zeig uns Deinen Weihnachtszweig mit #bloomon!

Lees verder