16.04.20

Blumen-Projekte: Werkzeugkasten für den perfekten Schnitt

Blumen-Projekte: Werkzeugkasten für den perfekten Schnitt

Entspannende Projekte rund um's Haus

Der Frühling ist da! Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für ein paar Projekte rund ums Haus, natürlich mit Blumen. Frischer Wind für Deinen Vasenschrank oder neue Ideen, um Dein Bouquet zu arrangieren: In den kommenden Wochen krempeln wir gemeinsam die Ärmel hoch und geben Dir praktische Tipps für ein paar Blumen-Projekte im Frühling. Klappt auch, wenn Du keinen grünen Daumen hast. Heute stellen wir Dir die Tools vor, die in Deiner Werkzeugkiste nicht fehlen dürfen.

Deine Blumen sollen so lange wie möglich schön bleiben, oder? Dabei hilfst Du ihnen, indem Du sie alle drei Tage frisch anschneidest. Dann können sie Wasser und Nährstoffe besser aufnehmen und blühen länger. Mit diesen Werkzeugen gelingt der Anschnitt.

Hauptsache scharf & sauber

Stumpfe Scheren oder Messer machen einfach keinen Spaß. Die Arbeit geht mühsam von der Hand – und Deine Blumen leiden. Die Stiele werden beim Anschneiden nicht sauber durchtrennt, sondern gequetscht. Statt der Blume bei der Wasseraufnahme zu helfen, machst Du es für sie noch schwieriger. Also lassen die Blumen bald die Köpfe hängen. Achte deshalb immer darauf, dass Dein Messer oder Deine Schere schön scharf ist. Nach der Benutzung reinigst Du Dein Werkzeug und lässt es gut trocknen. Schon ist es bereit für den nächsten Einsatz.

Blumenschere

Die Blumenschere hat eine sehr scharfe gebogene Klinge, mit der Du selbst die richtig harten Stiele sauber abschneiden kannst. Das perfekte Werkzeug für dicke Stiele und verholzte Zweige. Aber lass Dich von der Schärfe der Blumenschere nicht dazu verführen, sie für andere Materialien, zum Beispiel Draht, zu verwenden; davon wird sie stumpf.
Du hast noch keine Blumenschere? Mit dem bloomon Style-Set bekommst Du eine superscharfe Blumenschere und ein praktisches Handtuch. Bestellbar über Deinen Account .
flower-shears

Messer

Unserer Meinung nach das Tool, das in Deiner Sammlung auf keinen Fall fehlen darf. Dabei spielt es eigentlich keine Rolle, ob Du ein Schälmesser oder ein Taschenmesser verwendest – Du erinnerst Dich: Hauptsache scharf und sauber. Mit dem Messer gelingt Dir der saubere Anschnitt Deiner Blumen, zusätzlich kannst Du es auch für andere Dinge, zum Beispiel Schnur, die Du zum Arrangieren brauchst, verwenden.
knife-1

Drahtschere

Wenn Du Blumendraht schneidest, verwende einen Drahtschneider. Er sieht aus wie eine Zange und hat vorne zwei kurze Klingen, mit denen Du den Draht sauber durchtrennst.
pliers

Lees verder